Vom 11.-13. Juni 2010 fand bei uns in Neustadt-Glewe das 18. Burgfest statt. Ich hatte das Vergnügen, an allen 3 Tagen dort zu sein und habe es trotz des recht kalten Windes genossen.

Es gab in diesem Jahr wieder viele Turnierspiele, Wikingerschlachten, Geschichten vom Kiepenkaspar und viele viele schöne Marktstände. Die WM 2010 in Südafrika konnte viele nicht davon abhalten, einmal beim Burgfest vorbeizuschauen – ich hatte den Eindruck, dass am Sonnabend mehr Besucher über die Festwiese und den Burgvorplatz schlenderten als im Vorjahr.

Eines der Highlights war in jedem Fall die Feuershow am Sonnabend Abend – um 23.00 Uhr ging es los mit Pyromantika, gefolgt von einer Feuer-Trommel-Show à la BlueManGroup und dann einer jungen Gruppe namens Drachenfeuer. Alle drei waren sehr sehenswert. Ein paar schöne Schnappschüsse sind mir dabei dank Stativ auch gelungen.

Den Kindern hat es auch sehr gefallen- der kühle Wind war denen recht egal, Hauptsache es gibt noch genug Gegner auf dem Turnierplatz (denn kaum waren die “großen” Kämpfer verschwunden, mogelten sich die kleinen auf die Wiese und die Kämpfe gingen los).

imageimageimage

Zum Kommentieren bitte einloggen oder anmelden!