Ab und zu muss ich beim Fotografieren mal experimentieren, auch wenn's nichts revolutionäres ist. Vor 3 Wochen hatte ich nun die Gelegenheit, mit einer Windmaschine und Farbfolien etwas Abwechslung in ein Porträtshooting zu bringen. Ich durfte Sarah wieder mal in meinem kleinen Studio begrüßen und konnte Ihre Haare wehen lassen. Schaut euch die Ergebnisse mal an:

 


 

Was sagt ihr dazu?

Zum Kommentieren bitte einloggen oder anmelden!